time for racing

Das Team

14 Meter lang, 8,6 Tonnen schwer, 257 qm Segelfläche, 23 Meter Masthöhe: Fakten, die Seglerherzen höher schlagen lassen – ganz besonders bei denen, die diese Yacht ihr zweites Zuhause nennen: die Tutima Frauencrew.

Kirsten Harmstorf-Schönwitz / Skipperin

„Kirsche“, wie sie von allen genannt wird, segelt seitdem sie auf der Welt ist und hat als erfahrene Steuerfrau einer Damencrew (seit 1994) schon an zahlreichen nationalen und internationalen Regatten bzw. Meisterschaften erfolgreich teilgenommen. Nach 12 Jahren auf einer J24 und 4 Jahren auf einer Bashford41 übergab man ihr die Verantwortung als Skipperin der Tutima.

Geboren am: 04. Dezember 1972
Beruf: Versicherungsmaklerin für Seeschiffe
Segelt seit: ihrer Geburt
In der Crew seit: 2009 (Startjahr des Tutima-Frauenprojekts)
Wohnort: Hamburg, D
Erfolge: J24: Best Womans Team bei Welt- und Europameisterschaften
, Bashford 41: Diverse Erfolge beim Baltic Sprint Cup
, Tutima: Sämtliche Erfolge der Tutima seit 2009

Stephanie Kühn

Lediglich mit ein paar Segelerfahrungen aus der Jugendzeit begann die gebürtige Rendsburgerin erst spät das Regattasegeln. „Heidi“, die beruflich im Eventmanagement tätig ist, ist das Organisationstalent der Crew.

Geboren am: 16. September 1975
Beruf: Diplom-Kauffrau
Segelt seit: 2006
In der Crew seit: 2010
Wohnort: Hamburg & Wolfsburg, D
Erfolge: Diverse Regattateilnahmen auf Melges24, Diverse Erfolge Swan Cup / Swan European Challenge, Deutscher Meister Seesegeln Inshore 2010 (TP52), Diverse Erfolge mit der Tutima seit 2010

Regina Kühn

Dass „Segeln + pink“ eine gute Kombination ist, weiß Reggie schon seit Schulzeiten. Zu dieser Zeit segelte sie auf dem pinken Jugendschiff ihres Vereins unzählige Regatten auf der Ostsee. Es folgten spannende Saisons auf der X99 sowie Einsätze in J24- und J80-Crews. Der Farbe treu geblieben, freut Reggie sich nun auf der Tutima Gas geben zu können.

Geboren am: 5. Mai 1983
Beruf: Lehrerin für Sport und Deutsch
Segelt seit: Fußball langweilig geworden ist
In der Crew seit: 2015
Wohnort: Wismar, D
Erfolge: Gesamtsieger Ostseecup 2004 & 2006 OSC IV, Teilnahme an diversen Deutschen und Skandinavischen Meisterschaften der X99, Diverse Erfolge mit der Tutima seit 2015

Kristin Lehmkuhl

„Kiwi“ begann das Segeln 2009 während ihres Auslandaufenthaltes in Neuseeland. Sie konnte dann weitere Erfahrungen im 420er und auf Dickschiffen sammeln. Seit 2011 teilt sie ihre Leidenschaft mit der Tutima-Crew.

Geboren am: 30. September 1992
Beruf: Studentin
Segelt seit: 2009
In der Crew seit: 2011
Wohnort: Leer, D
Erfolge: 2009/2010 Team Racing in New Zealand im 420er, Diverse Erfolge mit der Tutima seit 2011

Jasmin Rapprich

Nach nur einigen Tagen auf See ist die gebürtige Hamburgerin im Jahr 2006 vom
 Segelvirus infiziert worden. Nach Segeltraining, erster Regattaerfahrung im Piraten, mehreren Saisons mit einer J24- und Platz 25-Damencrew und diversen Gastauftritten bei Hochsee-Regatten freut „Mini“ sich jetzt, nach drei Saisons auf der X332 „Rubix“, in Pink auf der Tutima segeln zu dürfen.

Geboren am: 23. Oktober 1988
Beruf: Schiffahrtskauffrau
Segelt seit: 2006
In der Crew seit: 2014
Wohnort: Hamburg, D
Erfolge: Teilnahme an diversen Deutschen- und Europameisterschaften im Piraten, der J24 und der Platu 25, Diverse Hochseeregatten (u.a. Baltic Sprint Cup 2008 und 2009), Vize-Meister ORC 3 Inshore
, Diverse Hochseeregatten (u.a. Baltic Sprint Cup 2008 und 2009)
, Vize-Meister ORC 3 Inshore

Kerstin Schult

Die Berlinerin kommt aus einer Segelfamilie und erlernte das Segeln von Kindesbeinen an. Schon sehr früh war klar, dass sie ihr Hobby mit dem Beruf verbinden möchte und wurde deshalb Segelmacherin. Als ehemalige Leistungssportlerin segelte Kerstin bis Anfang 2012 in der Olympischen Womens Match Race Disziplin.

Geboren am: 28. Februar 1984
Beruf: Segelmacherin
Segelt seit: ihrer Geburt
In der Crew seit: 2012
Wohnort: Hamburg, D
Erfolge: Olympiakampagne mit der Elliot 6m, Frauen Match Race Europameister 2009, Diverse Teilnahmen an Welt- und Europameisterschaften

Carolin Winkler

Ihre ersten Erfahrungen machte sie mit 6 Jahren im Opti am Millstetter See. Seitdem ist sie vom Segelsport infiziert und segelte auf verschiedenen Clubbooten. Nach 10 Jahren auf einer J24 im One Design Regattasegeln machte sie 2015 den Schritt zum Bigboat Offshore segeln.

Geboren am: 24. Mai 1978
Beruf: Goldschmiedin
Segelt seit: ihrem 6. Lebensjahr
In der Crew seit: 2015
Wohnort: Hamburg, D
Erfolge: J24 Teilnahme an nationalen und internationalen Regatten (u.a. EM und WM)
, Diverse Erfolge mit der Tutima seit 2015

Ariadna Velázquez

Mit 15 Jahren entdeckte “Ari”, die gebürtige Mexikanerin ihre Leidenschaft für das Segeln. Ihre ersten Erfahrungen hat Sie auf einer J-24 gesammelt. 2005 war sie Mitglied des einzigen ORC mexikanischen Frauen-Segelteams und bestritt diversen Regatten auf dem Pazifik. Des Weiteren segelte sie an Bord des Tutimas Schwesterschiff auf dem Mittelmeer.

Geboren am: 14. Juli 1978
Beruf: Designerin
Segelt seit: 1993
In der Crew seit: 2013
Wohnort: Hamburg, D
Erfolge: Diverse Erfolge auf Catalina 37: Women’s One Design in Long Beach, MEXORC / Copa Mexico, J24 Mexikanischemeisterschaft und WM, Regattateilnehmer auf Melges 24 EM, Diversen ORC Regatten im Mittelmeer, Diverse Erfolge mit der Tutima seit 2013

Svenja Carlsen

Schon bevor Svenja als Jugendliche im Hamburger Segelclub mit dem Regattasegeln im 420er begann, sammelte sie bei vielen Ostseetörns auf dem elterlichen Boot Segelerfahrung. Nach dem 420er folgt eine lehrreiche Zeit im Match Race und in der J24.

Geboren am: 11. Februar 1987
Beruf: Bauingenieurin (M. Sc.)
Segelt seit: frühester Kindheit
In der Crew seit: 2011
Wohnort: München, D
Erfolge: Studenteneuropameisterschaft Women, Matchracing 2007 in La Rochelle, diverse Erfolge mit der Tutima seit 2011

Svantje Michaelis

„Schwänchen“ ist durch ihre Eltern zum Segeln gekommen. Angefangen vom Optimisten über den 420er bis zum Dickschiff sammelte sie ihre Erfahrungen. Im Jahr 2007 begann sie dann, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen und entschied sich für eine Ausbildung zur Segelmacherin in Dänemark.

Geboren am: 29. April 1988
Beruf: Segelmacherin
Segelt seit: 1994
In der Crew seit: 2010
Wohnort: Berlin, D
Erfolge: Bremer Landesmeisterin ORC 3-4, diverse Erfolge mit der Tutima seit 2010

Annika Neumann

Ihre ersten heldenhaften Segelversuche absolvierte Annika in ihrem Opti “Käptn Schlotterbein”. Von da an ist sie dem Wassersport treu geblieben und der nun eigens restaurierte Holzpirat beschert der Studentin viele schöne Segelabende auf der Alster. Im Frühsommer 2011 betrat sie das erste Mal die
Tutima und ist seitdem dabei.

Geboren am: 09. März 1992
Beruf: BWL-Studentin / Versicherungskauffrau
Segelt seit: sie 6 Jahre alt ist
In der Crew seit: 2011
Wohnort: Hamburg, D
Erfolge: Diverse Erfolge mit der Tutima seit 2011

Laila Engler

Knifflige Situationen, wie zum Beispiel die letzten 5 Minuten vor dem Start, die für viele Segler als stressig empfunden werden, empfindet Laila für sich selbst als entspannend, da sie in diesen Situationen ihren Alltagsstress vergessen kann.

Geboren am: 16. November 1989
Beruf: Wirtschaftsingenieurin
Segelt seit: ihrer Geburt
In der Crew seit: 2010
Wohnort: Kiel, D
Erfolge: Deutsche Meisterin 2008 auf der Melges24, diverse Erfolge mit der Tutima seit 2010 (u. a. Vize-Deutscher Meister Offshore 2013)